Eine Teilnahme am Gottesdienst ist ab sofort nur unter Einhaltung der 3G Regel (Geimpft, Getestet, Genesen) möglich.

Immunisiert im Sinne der Verordnung sind vollständig geimpfte sowie genesene Personen.
Getestete Personen im Sinne der Verordnung sind Personen, die über ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung von einer zuständigen Stelle bescheinigtes (eigenverantwortliche Selbsttests reichen nicht aus) negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigtes höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen.

Gemeindegesang ist medizinischer oder FFP2-Maske weiter möglich.
BIs auf weiteres behalten wir die Abstandsregel im Kirchraum bei. In der nächsten Presbyteriumssitzung am 1.12.2021 werden wir darüber beraten, ob wir die bisherigen Obergrenzen für die Anzahl der teilnehmenden Personen beibehalten oder verändern werden.